Bannerbild
Bannerbild
Bannerbild
Bannerbild
Bannerbild
Link zur Seite versenden   Druckansicht öffnen
 

Presse

MarbachKonzertgenuss bei EgeTrans

Förderverein der Musikschule Marbach-Bottwartal 15.05.2024 - 12:10 Uhr

Konzertpremiere im ATR/UM zugunsten des Fördervereins der Musikschule Marbach-Bottwartal e.V. Foto: EgeTrans 

 

Das Experiment ist geglückt! Susanne Wichmann, Vorsitzende des Fördervereins der Musikschule Marbach-Bottwartal ist begeistert von der guten Akustik und der wunderbaren Atmosphäre bei der Konzertpremiere im ATR/UM der Firma EgeTrans. Das Duo Laurens Groll & Jonas Khalil verzauberte das Publikum vom ersten Ton der Drei Nocturnes für Violoncello und Gitarre von Friedrich Burgmüller. Mit unterhaltsamer Moderation führten die beiden Profimusiker durch ihr vielseitiges Programm von Antonio Vivaldi bis Enrique Granados. Laurens Groll ist Cellist des Staatsorchesters Stuttgart und Jonas Khalil ein gefragter Konzertgitarrist, der sich durch seine große musikalische Vielseitigkeit von Oper bis Heavy Metal auszeichnet. Beeindruckt zeigten sich die Konzertbesucher auch von den beiden Eigenkompositionen von Jonas Khalil für Gitarre solo, in denen er ganz neue Facetten seines Instrumentes zum Klingen brachte.

Das Duo musizierte zugunsten des Fördervereins der Musikschule Marbach-Bottwartal e.V., der sich neben der Begabtenförderung vor allem die kulturelle und gesellschaftliche Teilhabe von Kindern und Jugendlichen aus schlechter gestellten Familien zum Ziel gesetzt hat. Susanne Wichmann dankte der Firma EgeTrans sowie allen, die den Förderverein mit Sponsoring, Spenden oder auf andere Weise unterstützen.

Eine Zugabe a la española entließ das beglückte Publikum zum anschließenden Ständerling. Der Umtrunk bot einen stimmungsvollen Ausklang mit angeregten Gesprächen im neu entdeckten Konzertsaal am Neckar.

Susanne Wichmann, Vorsitzende des Fördervereins der Musikschule Marbach-Bottwartal e.V.
 

Stuttgarter Nachrichten 11.3.2024

 

MarbachFörderverein der Musikschule Marbach-Bottwartal

Förderverein der Musikschule Marbach-Bottwartal 11.03.2024 - 07:57 Uhr

neuer Vorstand 2024

Vorstände des Musikschul-Fördervereins: v.l.n.r. Hans Martin Gündner, Bärbel Häge-Nüssle, Ilka Wipfler, Michael Weiß, Susanne Wichmann und Jochen Biesinger, nicht im Bild: Swantje Hammer und Jutta Freyermuth Foto: Lorenz Obleser

 

 

Kontinuität in der Vorstandsriege

 

Die Mitgliederversammlung des Fördervereins fand erstmalig im neuen Treffpunkt Q in der Marktstraße statt. Die Vorsitzende Susanne Wichmann gab einen Rückblick über die Vereinsaktivitäten des vergangenen Jahres. Höhepunkt war dabei das Benefizkonzert zugunsten des Fördervereins in der St. Martinskirche in Steinheim/Murr mit der rielingshäuser Violinistin Kathrin Wipfler. Dass der Förderverein finanziell gut aufgestellt ist, zeigte der Kassenbericht von Schatzmeisterin Ilka Wipfler. Die Vorsitzende Susanne Wichmann dankte allen Spenderinnen und Spendern, Mitgliedern und den Sponsoren für die großzügige Unterstützung des Fördervereins.

So konnte im vergangenen Jahr Musikschulunterricht von Kindern und Jugendlichen aus Familien mit geringem Einkommen bezuschusst werden. Der Zuschuss von 15 EUR monatlich ist im gesamten Einzugsgebiet der Musikschule Marbach-Bottwartal möglich, wenn Eltern staatliche Hilfen, wie z.B. Bürgergeld erhalten und für das Kind einen aktuellen Unterrichtsvertrag mit der Musikschule Marbach-Bottwartal vorlegen. Der Zuschuss des Fördervereins kann mit den staatlichen Leistungen für Bildung und Teilhabe kombiniert werden. Es ist den Mitgliedern des Fördervereins ein großes Anliegen, jedem Kind, das Interesse daran hat, den Zugang zum Erlernen eines Instruments zu ermöglichen.

Außerdem unterstützte der Förderverein die Teilnahme von Jugendlichen am 18. Jugendmusikschulfest in St. Gallen/Schweiz - für die jungen Musikerinnen und Musiker ein eindrucksvolles Erlebnis. Im kommenden Schuljahr sollen erstmalig drei Stipendien an besonders begabte Schülerinnen und Schüler der Musikschule vergeben werden.

Die anschließende Vorstandswahl versprach Kontinuität in der Vereinsführung. Fast alle Vorstände und Kassenprüfer stellten sich zur Wiederwahl. Bestätigt im Amt wurde Susanne Wichmann als Vorsitzende, Michael Weiß als stellv. Vorsitzender, Schatzmeisterin Ilka Wipfler, Schulleiterin Bärbel Häge-Nüssle sowie die Beisitzer Swantje Hammer, Hans Martin Gündner und Jochen Biesinger. Beate Fähnle wurde mit viel Dank als Schriftführerin aus dem Vorstand verabschiedet, für dieses Amt konnte Jutta Freyermuth gewonnen werden. Mit der Kassenprüfung wurden Frank Strebel und Lorenz Obleser betraut, der das Amt von Matthias Collmer übernommen hat. Susanne Wichmann dankte allen sehr für ihr Engagement für den Förderverein. Mit der Einladung zum Benefizkonzert am 12. Mai 2024 um 17 Uhr im Atrium bei EgeTrans endete die Versammlung in geselliger Runde.

Susanne Wichmann, Vorsitzende


 

25. Mai 2023 - Nachbericht zum Benefizkonzert am 17. Mai 2023 - Bericht der Marbacher Zeitung

Nachbericht Benefizkonzert

 

16. Mai 2023 - Violinistin lebt Ihren Traum - Bericht der Marbacher Zeitung

Marbacher Zeitung 16.05.2023

  10. Mai 2022  - 1. Mitgliederversammung - Bericht der Marbacher Zeitung

1. Mitgliederversammlung

28. Mai 2022  -  Das Littmann-Quintett musiziert in der Alexanderkirche in Marbach - Bericht der Marbacher Zeitung

Littmann-Quintett

Gründungsversammlung

 

 

          15. Juli 2021  - Interview der Marbacher Zeitung

Für Extras kein Spielraum

 

          20. Dezember 2021 - Marbacher Zeitung

 

20.12.2021

 

 

 

 

Veranstaltungen

gesunde MS Landesverband VdM1